WEINZEIT

Best of Rheinhessen

„Die Lage ist das Instrument und der Weinberg ist die Persönlichkeit.“ 

Bereits zum zweiten Mal seitdem ich diesen Blog schreibe, nehme ich an der virtuellen Veranstaltung „Weinentdecker werden“ teil, die von dem Deutschen Weininstitut veranstaltet wird. Der erste Donnerstag im Monat wird so zu einem festen Wein – Jour Fixe in meinem Kalender. Diesmal möchte ich den Wein aber nicht online bestellen, sondern entscheide mich, den lokalen Weinhändler in meinem Kiez aufzusuchen, kennen zu lernen und mich persönlich beraten zu lassen.  

Der 2. Dezember gehört dem größten deutschen Weinbaugebiet „Rheinhessen“. Das macht die Suche und Auswahl von den passenden Weinen um so schwerer. Wie gut, dass es in meinem Kiez einige gute Weinhändler gibt, die ich zur Rat ziehen kann. Ungefähr zwanzig Fußminuten entfernt, gibt es eine kleine Filiale von einem der besten Weinhändler Berlins, der Weinladen Schmidt in der Curtiusstraße 9 in Lichterfelde.

Weinladen Schmidt, Berlin-Lichterfelde

Ich nehme folgende drei Weine mit nach Hause und taufe meine Ausbeute mit dem passenden Namen auf

THE BEST OF RHEINHESSEN

2020 Riesling trocken, Gutsabfüllung – Katharina Wechsler

2019 Couvée Rot, trocken – Kühling-Gillot

2018 Chardonnay, Halbstück – Wagner Stempel

Das Onlineseminar startet pünktlich um 19 Uhr und ich höre begeistert den beiden Moderatoren, Christina Fischer von der Genuss-Werkstatt und Matthias Gutzler, Dozent an der DLR Schule zu. Dann folgen zwei Stunden, die sich mit einem Wort beschreiben lassen: „Die Weinsamkeit“. Ein neuartiges, aber sehr schönes Gefühl. Das beste Mittel gegen die Einsamkeit aufgrund der Kontakteinschränkungen, die seit kurzem schon wieder gelten. 

Zum Wort kommen auch die drei eingeladene Winzer, Jürgen Hofmann aus Appenheim, Stefan Sander und schließlich der größte Star des Abends, Herr Philipp Wittmann, die man virtuell in deren Zuhause besucht. Das ist definitiv der Vorteil der heutigen Zeit.   

Der Reihe nach erklären sie den Unterschied zwischen Gutswein, Ortswein und Lagenwein. Ebenso erfahre ich, was der Unterschied zwischen Weingut, Weinkellerei und Weingenossenschaft ist. 

Noch lange nach dem Onlineseminar bleiben folgende Worte von Herrn Phillip Wittmann in meinem Gedächtnis haften:

„Die Lage ist das Instrument und der Weinberg ist die Persönlichkeit.“

Weiterführende Links:

https://www.deutscheweine.de/audiovideo/podcasts-weinwissen-und-tourismus/

https://www.facebook.com/watch/deutsches.weininstitut/

www.rheinhessen.de

www.maximale-herkunft.de

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.