WEINZEIT

WineWichteln 2022 – einzigartige Weihnachtsaktion für Weinfreunde

Alle Jahre wieder

Am 21. November wurde bei mir die Adventszeit eingeläutet, denn ich kann es kaum abwarten, endlich wieder alte Traditionen aufleben zu lassen. Voller Vorfreude auf die schönste Zeit des Jahres, die so herrlich nach Zimt, Bratäpfeln und Glühwein duftet, möchte ich euch heute auf eine einzigartige Weihnachtsaktion aufmerksam machen, zu der ich mich  zum ersten Mal als Die Weinlöwin angemeldet habe – WineWichteln 

WineWichteln – Was ist das?

WineWichteln ist eine Initiative, die seit dem Jahr 2014 von Paul Truszkowski organisiert wird. Die dazugehörige Facebook-Community zählt über 3.700 Mitglieder. Alles samt Menschen, die Wein lieben und die es lieben, ihre Weinleidenschaft mit Gleichgesinnten zu teilen. Und so werden sich bis zum 9. Dezember tausende(!) Flaschen von handwerklich erzeugten Weinen von echten Winzern auf den Weg per Post machen und ihren Besitzer wechseln. 

An erster Stelle stehen dabei die Menschen, die ihre Leidenschaft – die Hege und Pflege der Weingärten, den Herbst, die Weinentstehung – mit Passion leben, Menschen mit Leidenschaft für Handwerk, Geschmack, Identität und Kultur, in denen der Wein angebaut wurde. Dass anonyme Industrieware hier keine Chance und keinen Platz hat, brauche ich nicht extra zu erwähnen.

Wie geht es mit dem WineWichteln?

Ich werde Anfang Dezember drei Flaschen von meinen Lieblingsweinen an drei Leute schicken, die sich ebenfalls für das WineWichteln angemeldet haben. Die Adressen werden zwischen dem 02. und 06. Dezember von dem Organisator verlost und ich fahre sie per E-Mail. Und dann können sich meine drei Wichteln-Partner über ein Überraschung-Päckchen freuen. Im Gegenzug werde ich auch (hoffentlich) drei Päckchen von weiteren drei Wichteln-Partner bekommen. Insgesamt werde ich also mit sechs verschiedenen Weinliebhabern in Interaktion sein. 

Wieso ich beim WineWichteln mitmache?

Erstens bin ich ein großer Fan von Weihnachten und Weihnachtstraditionen. Und Wichteln gehört einfach genauso zu Weihnachten wie ein Weihnachtsbaum oder Adventskranz. Darüber hinaus mag ich es sehr meine Weinleidenschaft mit anderen Gleichgesinnten zu teilen und ich liebe Überraschungen und Geschenke zu machen und zu bekommen. Gleichzeitig ist es eine einzigartige und eine sehr schöne Möglichkeit auf etwas andere Art und Weise von neuen Weinen zu erfahren. Und sich dabei mit echten Menschen auszutauschen, macht die Sache für mich rund und perfekt. Ich freue mich schon sehr darauf!   

Mitmachen macht Freude!

Wer sich auch angesprochen fühlt und mitmachen möchte, kann sich bis zum 2. Dezember ganz einfach und unkompliziert hier anmelden. Alle weiteren Infos gibt es auf dem Weinblog von Paul Truszkowski drunkenmonday nachzulesen. 

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.